Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
 


Der Besserwisser



Online Schülermagazin

Aktuelle Beiträge
Der neue Gebäudetrakt – das zukünftige Highlight unserer Schule
Beschwerdebrief
Peinliche Situationen in der Schule

Inhalt

Übersicht
Newsarchiv

Besucher

Insgesamt:  349374
Heute: 25
Gestern: 180

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Neuigkeiten | Impressum

Startseite

Sehr geehrte Besucher,

willkommen auf der Schulwebsite der Herzog-Ludwig-Realschule. Zum Schuljahr 2016/2017 begrüßen wir 200 neue SchülerInnen in den 5. Klassen. Insgesamt hat die Herzog-Ludwig-Realschule aktuell 1166 SchülerInnen, die in 43 Klassen von 80 Lehrkräften unterrichtet werden. Hierbei arbeiten wir wissensvermittelnd und praxisbezogen, wir knüpfen an die Erfahrungswelt unserer Schülerinnen und Schüler an, richten die Unterrichtsangebote kompetenzorientiert aus und setzen auf Selbstwirksamkeit und Stärkenförderung in allen Bereichen.
In diesem Sinne wünsche ich der gesamten Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr 2016/2017.

Manfred Brodschelm, Realschuldirektor



print Druckansicht
 Forum Beruf

Forum Beruf 2016

Die Berufswahl gehört sicherlich nicht nur zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben, sondern auch zu den schwersten. Deswegen muss es eine grundlegende Aufgabe der Schulen sein, die Jugendlichen dabei bestmöglich zu unterstützen. Die Altöttinger Herzog-Ludwig-Realschule macht dies insbesondere mit dem jährlich stattfindenden Forum Beruf, einer hausinternen Berufsinformationsmesse. Am 14. November 2016 präsentierten sich über 50 verschiedene Unter-nehmen und Berufsfachschulen. Schüler und Eltern hatten ab 17:30 Uhr Gelegenheit, sich bei den jeweiligen Ausbildern individuell zu informieren. Neben den großen Chemiekonzernen Wacker und Chemiepark Gendorf waren auch Firmen wie ODU aus der Technikbrache vertreten. Wer sich für die Finanzwelt interessierte, konnte sich bei Mitarbeitern der Sparkasse und der VR Bank erkundigen. Auch der medizinische Sektor war beispielsweise mit den Berufsfachschulen für Physiotherapie, Ergotherapie und Radiologieassistenz vertreten. Jugendliche, welche hingegen noch ein paar Jahre länger „die Schulbank drücken möchten“, hatten Gelegenheit, sich bei Lehrern des König-Karlmann-Gymnasiums, der Fremdsprachenschule oder von verschiedenen Fachoberschulen zu informieren.


K. Rembart

 MINT-freundliche Schule
Herzog-Ludwig-Realschule Altötting zum zweiten Mal als „MINT-freundliche Schule“ geehrt

Die Herzog-Ludwig-Realschule Altötting darf sich weitere drei Jahre als „Mint-freundliche Schule“ bezeichnen. Bei einem Festakt im Freising wurde sie mit 32 anderen Schulen erneut für ihre Arbeit im MINT-Bereich von Dr. Thomas Sattelberger, Vorsitzender der BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und Ministerialdirektor Herbert Püls, im Staatsministerium für den Bereich Bildung und Kultus verantwortlich, ausgezeichnet. Die Herzog-Ludwig-Realschule wurde auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und erhält für weitere drei Jahre das bundesweite Signet MINT-freundliche Schule. Somit wird der Schule hervorragende Arbeit in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik attestiert. Die Lehrkräfte begleiten die Schülerinnen und Schüler ins digitale Zeitalter und stärken entsprechende Kompetenzen beim digitalen Lernen und Arbeiten, z. B. durch die Robotik-AG oder die Kurse REM und Forscher im Profil5.
„Selbstverständlich wird es der Schule in den nächsten Jahren ein besonderes Anliegen sein, durch vielfältige Angebote und Aktionen, auch in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen, junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern und für Berufsbilder wie Techniker oder Ingenieur zu werben.“ sagte Realschuldirektor Manfred Brodschelm anlässlich dieser Ehrung.



Auf dem Bild:
StR(RS) Christoph Schützenhofer (Bild mitte) nimmt gemeinsam mit den Schülern Adrian Diwisch und Tobias Habermann die Auszeichnung von Herbert Püls (Bild links), Judith Hermann (MINT-Initiative) und Dr. Thomas Sattelberger (Bild rechts) entgegen.
 Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

SmoothieMANIA an der Herzog-Ludwig-Realschule

Im Rahmen der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ konnten sich die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch und Donnerstag vor den Herbstferien die Pausen mit leckeren Smoothies versüßen. Natürlich stand der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund: Smoothies sehen nicht nur farbenfroh aus, sie schmecken toll und liefern Vitamine, Energie sowie wichtige Ballast- und Mineralstoffe für unseren Stoffwechsel. Aber nicht nur das - Lehrer und SchülerInnen tranken Kraft für die restlichen Unterrichtsstunden.

Die HE-Gruppen der 7. Klassen bereiteten im Rahmen ihres Unterrichts diese schmackhaften Fruchtdrinks aus Banane, Orange, Apfel und Himbeere zu und waren der Catering-Gruppe um Fr. Brückner und Fr. Peterbauer natürlich behilflich beim Verkauf und sorgten für reichlich Nachschub.


Der kleine Unkostenbeitrag von 50 Cent pro Smoothie kommt der Fachschaft Haushalt und Ernährung und dem Wahlfach Catering zugute.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben. Wir hoffen, dass wir diese gesunde Pause wiederholen können.


S. Wimmer


Aktuelle Termine

09.12.2016
Zammgrauft 7A

09.12.2016
7 A (Zsammgrauft)

12.12.2016
Berufsberatung

12.12.2016
BMW Dingolfing; 10g Gruppe I, 9b Gruppe I, 10e

13.12.2016
7. Klassen: Yanonami

13.12.2016
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

14.12.2016
Basketball(Region...

[mehr]

Suche


Jubiläums-Website


 

KOMPASS-Schule



MINT



Stützpunkt-Schule Fussball



Profil 5




Web Based Training




Digitaler Elternbrief


Anmelden
Email-Adresse ändern
Elternbrief-Archiv
Passwort vergessen
Allgemeine Informationen