Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
 


Der Besserwisser



Online Schülermagazin

Aktuelle Beiträge
Der neue Gebäudetrakt – das zukünftige Highlight unserer Schule
Beschwerdebrief
Peinliche Situationen in der Schule

Inhalt

Übersicht
Newsarchiv

Besucher

Insgesamt:  356260
Heute: 27
Gestern: 219

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Neuigkeiten | Impressum

Startseite

Sehr geehrte Besucher,

willkommen auf der Schulwebsite der Herzog-Ludwig-Realschule. Zum Schuljahr 2016/2017 begrüßen wir 200 neue SchülerInnen in den 5. Klassen. Insgesamt hat die Herzog-Ludwig-Realschule aktuell 1166 SchülerInnen, die in 43 Klassen von 80 Lehrkräften unterrichtet werden. Hierbei arbeiten wir wissensvermittelnd und praxisbezogen, wir knüpfen an die Erfahrungswelt unserer Schülerinnen und Schüler an, richten die Unterrichtsangebote kompetenzorientiert aus und setzen auf Selbstwirksamkeit und Stärkenförderung in allen Bereichen.
In diesem Sinne wünsche ich der gesamten Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr 2016/2017.

Manfred Brodschelm, Realschuldirektor



print Druckansicht
 Der kleine Horrorladen
Der kleine Horrorladen

Der kleine Horrorladen (englischer Originaltitel „Little Shop of Horrors“) ist ein Musical des Komponisten Alan Menken und des Librettisten Howard Ashman. Es entstand nach Vorlage des Films Kleiner Laden voller Schrecken von Roger Corman aus dem Jahr 1960. Das Musical wurde am 6. Mai 1982 in New York uraufgeführt. Die deutsche Erstaufführung fand am 6. Mai 1986 statt



 Eine Musicalproduktion der Herzog-Ludwig-Realschule

Aufführungen am 29.03. und 30.03.2017 jeweils 19.30 Uhr im KULTUR + KONGRESS FORUM AÖ, Einlass ab 19.00 Uhr, freie Platzwahl, Kartenvorverkauf ab 30.01.2017, Buchhandlung Fraundorfner
 Fahrt zum Landtag

Fahrt zum Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Martin Huber nahmen 23 Schüler der Klasse 10 B zusammen mit den Lehrkräften Herrn Öllinger und Herrn Schützenhofer an einer Fahrt zum bayerischen Landtag in München teil. Ein Film gab bereits einen ersten Einblick in die Arbeitsweise unseres Landesparlaments. Beim gemeinsamen Mittagessen und einem anschließenden Rundgang durch das Maximilianeum kamen wir mit Herrn Dr. Martin Huber ins Gespräch, wobei wir uns vom vielfältigen Aufgabenspektrum seiner Abgeordnetentätigkeit überzeugen konnten. Für diese interessanten Einblicke wollen wir uns recht herzlich bedanken.


Die Klasse 10 B mit 1. Reihe links Herr Dr. Martin Huber sowie auf der rechten Seite die Lehrkräfte Herr Öllinger und Herr Schützenhofer.

Nicolas Höcketstaller, Klasse 10 B

 Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb

Mit „Rubinrot“ von Kerstin Gier konnte Sandra Joachimbauer die Jury überzeugen, dass sie die Siegerin des Schulentscheids des diesjährigen Vorlesewettbewerbs ist. Wie auch die anderen Klassensieger, las sie vor etwa 170 Menschen aus einem selbst gewählten, aber auch einem unbekannten Buch. Herrn Brodschelm, Frau Wolfmeier (Elternbeirat), Frau Schulz, Anna-Lena Asenkerschbaumer (SMV) sowie Timo Gandlgruber (Vorjahressieger) gratulierten ihr zum ersten Platz.

Glückwünsche und ebenfalls einen Büchergutschein erhielten die zweiten Sieger, da sie sich bereits vor dem Schulentscheid im Klassenentscheid durchsetzen konnten.


Sandra drücken wir fest die Daumen auf Kreisebene!

K. Riermeier


Aktuelle Termine

28.01.2017
Skikurs Radstadt

[mehr]

Suche


Jubiläums-Website


 

KOMPASS-Schule



MINT



Stützpunkt-Schule Fussball



Profil 5




Web Based Training




Digitaler Elternbrief


Anmelden
Email-Adresse ändern
Elternbrief-Archiv
Passwort vergessen
Allgemeine Informationen